Schmiede-Kurs


Schmiedekurs in der Telchinen-Schmiede

Machen wir Schmiedekurse? 

Ja, wir machen!

 

Aber!!

 

Wenn du denkst, du kommst vorbei und 3 Stunden später spazierst mit einem Messer oder was anderem aus der Schmiede raus, dann hast du die anderen Artikel auf der Webseite noch nicht durchgelesen. :-) 

Wir schwingen in unserer Schmiede den Hammer von Hand, sprich ohne Motor dran.

 

 


Du lernst wirklich von den Grundlagen bis zu deinem Endergebnis, zum Beispiel DEIN Messer, schmieden.

Wir zeigen dir wie es geht, geben dir Tipps, Hilfestellung, vermitteln Hintergrundwissen, schmieden mit dir, und am Schluss wirst du stolz behaupten können, 

"DAS IST MEIN WERK, von Hand gemacht!" !

 

Jetzt wirst du dich sicherlich fragen was das kostet, oder?

Tja, nicht so einfach zu beantworten.

Ein Brotzeitmesser ist jedenfalls günstiger als eine geschmiedete Grillstelle für einen Verein.

 

Schicke einfach eine Nachricht oder rufe unter +49 172-3998633 an. Der dritte Weg ist, einfach in der Schmiede vorbei zu kommen und wir besprechen deinen Wunsch. Du bekommst dann ein Angebot, Termine, Ablauf und wenn du damit einverstanden bist, dann beginnt das ABENTEUER SCHMIEDEN!

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.


 

Stimmungsbilder / Rezensionen


Kursteilnehmer/-in Steffi und Tobi

 

"Wir (Mein Freund und ich) haben gerade an ein paar Samstagen riesen Spaß in der Telchinen Schmiede bei den 3 starken Jungs! Tobi und ich sind einige Samstage zu Besuch um 2 Messer zu schmieden. Wir lernen dabei von Roland nicht nur viel über die Stahlherstellung, sondern können auch einfach selber rumklopfen und so ein Gefühl für den Werkstoff Metall bekommen. Wenn es dann an den Damast schmieden geht, bekommt man natürlich Hilfe und sehr tatkräftige Unterstützung (Wenn Andi und Roland aufs Eisen einprügeln ist das ne ganz besondere Show ;-))

In meinem Fall ist das alles komplettes Neuland. Ich hab noch nie irgendwas mit Metall zu tun gehabt! Nach 3 Samstagen kann ich inzwischen einen Hammer richtig halten, Metall weich klopfen, weiß wann Metall zu heiß ist und verbrennt (habe 1-2 Test-Messer im Feuer quasi verschwinden lassen - Ups :-( ), sogar mit einer Flex halbwegs umgehen und ein Messer schleifen am Schleifband. ;-)

Es gibt immer ein Bierchen, gute Stimmung, interessante Musik ("angeblich neuste Hits") und sehr witzige Unterhaltungen!

Wer mal was anderes als Büroarbeit machen will sollte vorbei schauen! Ist eine großartige Erfahrung!"

Philipp


"Hat sehr viel Spaß gemacht bei euch mein eigenes, sauscharfes Messer zu schmieden. Dank eurer vielen Tipps und Tricks hab ich gelernt, wie man nach der "alten Methode" einen Damast schmiedet und dann daraus ein Messer macht :) Wünsch euch viel Spaß beim Schmieden... und ich komme garantiert mal wieder auf ein neues Projekt vorbei ;)"


Thomas

 

Sehr kompetente und engagierte Schmiedecrew die durch handwerkliches Können und schwäbische Lebensart alles machbare möglich macht. Sie können auch sehr gut das Leistungsvermögen des Adepten einschätzen und entsprechende Hilfeleistung bieten. Ich war gern mit ihnen zusammen und auch das after after work grillen war tipitopi 🐞🤠🐞


Markus (Muc)

 

Super schöner Schmiedetag in der Telchinen-Schmiede im July 2020.

Die Schmiede ist perfekt ausgerüstet und mit viel Liebe in einem tollen Garten gestaltet. Der Blick aufs benachbarte Storchennest wirft einen endgültig Jahrhunderte zurück. Traditionelles  Handwerk pur. Roland und Mumu haben da wirklich einen besonderen Platz geschaffen. Die Beiden  erklären, helfen, bessern Fehler aus. Freundlich und geduldig bei jedem Schritt bis zum perfekten Messer. Von der Auswahl der Metalle bis zum fertigen Damastmesser. 

Habe soooo viel gelernt, geschafft, gelacht. Vielen Dank  !!!  5 Sterne uneingeschränkte Superempfehlung.

 




Schmiedekurs / Damastmesser aus einem alten Maschinengewehr-Lauf


Damastmesser / mehrlagiger Sterndamast mit Schneidlage und Hirschgeweihgriff / Nicker
Damastmesser / mehrlagiger Sterndamast mit Schneidlage und Hirschgeweihgriff / Nicker

Wir sind da so in einem Verband, dem "Internationalen Fachverband gestaltender Schmiede". (IFGS) Ein Satzungspunkt ist die Weitergabe von Wissen.  Wie machst das am Besten? Richtig, mit einem Kurs! Jetzt behaupte ich mal ganz frech, unsere Kurse laufen ganz anders ab, als die meisten anderen Schmiedekurse. Das ist jetzt nicht wertend gemeint. Schlechter, besser, das darf jeder selber entscheiden. Wir sind vielleicht experimentierfreudiger, freundschaftlicher, dem Blödsinn nicht abgeneigt und dem Motto verpflichtet, " Wenn es nix wird, dann wird es halt ein Kerzenständer! "


mehr lesen