Jagd-Nicker aus der Telchinen-Schmiede


Torsionsdamast und ein alter MG-Lauf sind die Basis für einen gelungenen Jagdnicker!

Schmiedekurs / Damastmesser aus einem alten Maschinengewehr-Lauf


Damastmesser / mehrlagiger Sterndamast mit Schneidlage und Hirschgeweihgriff / Nicker
Damastmesser / mehrlagiger Sterndamast mit Schneidlage und Hirschgeweihgriff / Nicker

Wir sind da so in einem Verband, dem "Internationalen Fachverband gestaltender Schmiede". (IFGS) Ein Satzungspunkt ist die Weitergabe von Wissen.  Wie machst das am Besten? Richtig, mit einem Kurs! Jetzt behaupte ich mal ganz frech, unsere Kurse laufen ganz anders ab, als die meisten anderen Schmiedekurse. Das ist jetzt nicht wertend gemeint. Schlechter, besser, das darf jeder selber entscheiden. Wir sind vielleicht experimentierfreudiger, freundschaftlicher, dem Blödsinn nicht abgeneigt und dem Motto verpflichtet, " Wenn es nix wird, dann wird es halt ein Kerzenständer! "


Beim Absetzen der Angel eines Damastmessers
Beim Absetzen der Angel eines Damastmessers

Franz schleppte als Kursteilnehmer einen Maschinengewehrlauf aus dem 2. Weltkrieg an. Hatte zu diesem Zeitpunkt keine Ahnung, was für Legierungsbestandteile in dem Lauf waren/sind. Manchmal ist es besser es nicht zu wissen, sonst würde man es erst gar nicht versuchen. Bei der späteren Recherche wurde klar, 20% Legierungsbestandteile wie Chrom, Nickel, Kobalt und Wolfram sind drin. Irgendwie nicht die ideale Ausgangsbedingung zum Feuerverschweißen.

Zurück zum Tag der Wahrheit. Der Lauf lag nun auf der Werkbank und wir sammelten mal lauter Zeug zusammen, was da so in der Schmiede rumlag. Kugellager, Feilen, Blattfeder, Reineisen,  C60 Stahl,  Bruckstück eines Meisels,... alles rein in den Topf. Das ist dann so wie beim dänischen Koch in der Muppet-Show , " Smørrebrød, Smørrebrød røm, pøm, pøm, pøm“.

 


Damastmesser-Rohling mit MG-Stahl
Damastmesser-Rohling mit MG-Stahl

Schnell wurde klar, dass der Temperaturbereich für das Feuerverschweißen sehr knapp ist und ein falscher Schlag die immensen Wärmeverspannungen im Material in einen Riss verwandelt. 

Promt war der Fehler beim Schlagen da und das Schichtdamastpaket verwandelte sich in eine aufblühende Rose.

Verflixt, egal, auf ein Neues!

Bei jedem Fehlschlag lernt man auch was über das Material. Durch Anordnung, Formgebung und Verarbeitung des neuen Damastpaketes konnten wir die immensen Materialspannungen ausgleichen und über das Ergebnis kann Franz stolz sein.

Sein in reiner Handarbeit gefertigtes Damastmesser!

PS: Es stecken allein 80 Stunden Arbeit mit der Feile drin!



mehr lesen