Bauernmarkt 2016 in Ichenhausen

Hallo!

 

Nun, wir haben uns mal wieder in der Öffentlichkeit herumgetrieben. Sozusagen wurden wir kurzfristig in die Frischluft-Freiheit entlassen :-)


Wenn man sich das Bild so anschaut, dann dürfte jedes sozialistische Arbeiterdenkmal, bei der Pose von Andreas, vor Neid erblassen! Müsste nur noch eine Sichel auf dem Amboss liegen.

 

Haben bei der Gelegenheit natürlich unsere beiden "Neuheiten" ( Jagdmesser TS-2 ; Vogeltränke) vorgestellt und eine Menge interessierte Fragen beantwortet.

Jedenfalls hatten wir mal wieder eine Menge Spaß an einem wunderschönen sonnigen Tag!

 


 

Wenn schon, denn schon,  haben wir auch gleich unseren Wasserschleifstein mitgenommen und ein paar Messer von Besuchern geschliffen.

 

Wurde mal vor Jahren in den Garten gestellt. Von wem, oder warum, keine Ahnung, aber der Stein funktioniert prächtig nachdem wir ihn wieder hergerichtet haben.

 

 


Wie beim Schmieden muss man manchmal improvisieren. Da kommen dann richtig kreative Lösungen raus!

 

Das Hauptauto im Wellness in der Werkstatt, die anderen Fahrzeuge als Urlaubsfahrzeug unterwegs oder sonst unabkömmlich. Und dann gibt es noch diese KFZ-Spezies, welche gar keine Anhängerkupplung hat. Wo gibt es den sowas!

 

 


Irgendwie muss der Krempel ja nun zum Marktplatz, aber wie?

 

Voila! Hier präsentieren wir die Lösung!

 

Mein Elektroroller hat eine Anhängerkupplung und auch noch die nötige Power das Zeug den Berg hinauf zu ziehen.

Der Schleifstein bekam noch schnell Räder und den Amboß aufgeschnallt, fertig!

 

Gut das die Straßen für den Markt eh großteils abgesperrt waren :-)


Impressionen

Kommentar schreiben

Kommentare: 0