Die Schmiede der Telchinen wirkt beim Bau eines Osterbrunnens in Ichenhausen mit!

Eigentlich wollten wir mal wieder Damast schmieden.

Einfach nach Herzenslust experimentieren und jede Menge Kohle verheizen :-) , aber es ist anders gekommen!

Wir sind gefragt worden, ob wir den Bau eines Aufsatzes für den Brunnen in Ichenhausen übernehmen. Was soll ich sagen, wir haben JA gesagt.

Der Brunnen bekommt eine Glocke aus 8 Streben, die dann mit Grünzeug und Ostereiern geschmückt werden. Oben siehst du den Befestigungsring für die Säule, die dann die Streben hält.

Da wir die gesamten Bauteile in Freihand formen und schmieden, sprich ohne Biegemaschinen, bleibt es nicht aus auch wenigstens eine Schablone für die Streben zu bauen, um die Präzision zu gewährleisten.

 

Schauen wir mal wie das Ganze am Schluß dann aussieht, oder?

 

Das Logo der Telchinen - Schmiede auf dem Befestigungsring ist jedenfalls schon mal dran.

 

Unten siehst du die Bauteile nach dem Feuerverzinken.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0